Spionieren

SpionierenMit Hilfe von Handyortung Freunde ausspionieren?

Über die Frage, ob man mit der GPS-Handy-Ortung fremde Mobiltelefone oder Smartphones orten darf, um herauszufinden, wo sich ihr Besitzer gerade aufhält, ist ein häufig diskutiertes Thema. Das Spionieren mit Hilfe der Handyortung erfordert das Orten eines Handys oder mobilen Endgerätes ohne die Zustimmung des Eigentümers bzw. Besitzers des Handys.

Ob der Einsatz der GPS-Ortung bei Handys ohne das Wissend er Besitzer erlaubt, legitim oder zulässig ist, teilt die Meinungen der Betroffenen Personen in unterschiedliche Lager. Einerseits sind etliche Situationen vorstellbar, in denen die Handyortung zum Wohle der Allgemeinheit eingesetzt werden kann (Diebstahlschutz, Kinderschutz, Fremdgehcheck uvm.), andererseits ist die Ortung eines Mobiltelefons und damit das unmittelbare ausfindig Machen des Besitzers des jeweiligen Handys oder Smartphones ein direkter Eingriff in dessen Privatsphäre.