Vodafone Handy orten

icon-haken-small Über das  Mobilfunknetz im GSM-, UMTS- und LTE-Standard kann man jedes Vodafone Handy orten.

Vodafone betreibt ein GSM-Netz mit ca. 20.000 Basisstationen sowie ein UMTS-Netz mit ca. 13.000 Basisstationen.

Das Netz unterstützt über die Standards EDGE und UMTS den mobilen Internetzugang. Als diese jedoch im Jahr 2012 durch Überlastung kaum noch nutzbar waren startete Vodafone eine umfassende Netzmodernisierung.

Ursprünglich gegründet unter dem Namen Mannesmann entstand 1988 in Düsseldorf der erste private Netzbetreiber Deutschlands.

In Abgrenzung zu der Marke D1, unter der die Deutschen Bundespost das von ihre betriebene C1-Netz vermarktete wurde das Netz von Mannesmann zunächst unter D2 privat, später unter D2 Mannesmann vermarktet. Im Jahr 2000 wurde das Unternehmen von dem britischen Konzern Vodafone übernommen.